Am 3. Spieltag der Kreisstaffel 51 war die SGM Abstatt/Beilstein/Ilsfeld zu Gast beim TSV Weinsberg. Nachdem Johanna G. in den ersten Spielen noch krankheitsbedingt fehlte, konnte Sie nun endlich Ihr Saisondebüt feiern und fügte sich mit einer guten Leistung nahtlos in die Mannschaft ein und scheiterte nur denkbar knapp am ersten Saisontor. Weinsberg erwischt den besseren Start und ging schnell durch die Doppelpacks von Laura T. und Eva L. mit 4:0 in Führung. Unbeeindruckt vom Rückstand spielten die Gäste weiter nach vorne und versuchten den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Abwehrriege Lisa B., Leni R., Lisa Marie R. & Annika T. zeigte jedoch eine starke Leistung und ließ kaum zählbare Torchancen zu. In den seltenen Momenten, in denen die Gäste die Abwehr überwinden konnten, war unsere Torhüterin Laura A. auf Ihrem Posten und entschärfte die Chancen. In der 28. Minute reihte sich unsere Kapitänin Lisa B. zum zwischenzeitlichen 7:0 in die Torschützenliste ein. Den Schlusspunkt einer furiosen ersten Halbzeit setzte Fee L., die einen starken Auftritt mit ihrem 1. Saisontreffer zur 9:0 Pausenführung nach schönem Querpass von Laura T. belohnte.

In der zweiten Halbzeit rotierte der TSV Weinsberg durch. Abwechselnd zeigten Leni R., Lisa Marie R. & Annika T., dass sie neben Ihren starken Abwehrqualitäten auch im Angriff brandgefährlich sind. Trotz der zahlreichen Rotationen verlief die 2. Halbzeit nahezu identisch zur ersten Halbzeit. Die SGM ABI zeigte eine gute Leistung kam jedoch auf Grund der starken Abwehr kaum zu Chancen und wurde immer wieder im Zentrum von Lisa B. gestoppt. Die Gäste zeigten ihrerseits auch eine disziplinierte Abwehrleistung und machten den Angreiferinnen des TSV Weinsberg das Leben schwer, indem Sie sie immer wieder geschickt ins Abseits stellten. Der TSV Weinsberg ließ sich davon allerdings nicht beirren und stürmte unermüdlich aus einer kompakten Abwehr heraus an. Durch mehrere schnelle Konter und sehenswerte Kombinationen baute Weinsberg seine Führung durch Tore von Eva L. und Laura T. weiter aus.

Am Ende siegten die C-Juniorinnen des TSV Weinsberg dank ihrer großartigen Offensive und bärenstarken Abwehrleistung mit 16:0,  gemessen an der respektablen und guten Leistung der SGM ABI ist der Sieg jedoch ein wenig zu hoch ausgefallen.

Für den TSV Weinsberg spielten: Laura A., Lisa Marie R., Lisa B. (28.), Leni R., Laura T. (7., 8., 30., 67.), Eva L. (1., 11., 17., 21., 41., 43., 46., 52., 57., 63.), Johanna G., Annika T., Fee L. (33.)

Autor: Christopher Schroeder

wir bewegen weinsberg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.