Sie benötigen Ergebnisse und Tabellen auf einen Blick? Folgen Sie hier:

Derbysieg für Weinsberg

Heute standen sich der TSV Weinsberg und der Gast aus Ellhofen gegenüber. Auf dem nahezu perfekten Rasen, waren die Zuschauer gespannt auf ein spannendes Spiel.

Zu Beginn war es ein offener Schlagabtausch und beide Mannschaften waren in den ersten Minuten schon vor dem gegnerischen Tor.
Die Weinsberger haben schon in der 6. Minute Glück, nachdem ein Ellhofener Spieler aus zehn Metern weit verfehlt.
Die restliche erste Halbzeit ist nach wie vor hart, jedoch ohne große Torchancen.

In der zweiten Hälfte konnten die Weinsberger in der 67. Minute durch einen schönen Angriff in Führung gehen. Topal spielt einen langen Ball auf den eingelaufenen Messer, der über außen durchgeht und den Ball auf den freien Schneiders auflegt, der aus fünf Metern nur noch einschieben braucht.

Weinsberg zeigt sich nun robust und defensiv, jedoch kann Ellhofen den gebotenen Platz nur selten nutzen und hat weiterhin keine großen Chancen.
Aufgrund einer langen Verletzungsunterbechung gibt der Schiedsrichter neun Minuten Nachspielzeit. In dieser hat Ellhofen viele ungefährliche Standardsituationen, kann aber nicht wirklich vors Tor kommen.

Den Schlusspunkt setzt der TSV aus Weinsberg. In einem Konter überlauft Schneiders zwei Verteidiger und lässt den Torwart stehen, der ihn dann im Strafraum zu Fall bringt. Den dadurch entstanden Elfmeter verwandelt Fischer zum 2:0 Endstand.

Ein gutes und hartes Derby entscheiden die Weinsberger im Endeffekt überraschend für sich.
wir bewegen weinsberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.