Am Samstag, den 2. Februar, war es endlich so weit. 9 Jungs und 5 Mädchen machten sich auf den Weg zum Biberacher Hallenmeeting, um erste Wettkampferfahrungen in den Disziplinen  Sprint (35 m), Hürdenlauf (35 m), Rundenlauf (100 m), Staffellauf, Weitsprung und Medizinballstoßen zu sammeln. In spannenden Wettkämpfen konnten unsere Teilnehmer schöne Erfolge  und gute Platzierungen erreichen.
Folgende Athleten konnten sich in ihrer Altersklasse auf den Plätzen 1 bis 3 platzieren:
W 9: Ronja Lange: 2. Platz im 35 Meter Hürdenlauf und 3. Platz im 3 Runden Einzel
W 10: Karo Stolz: 1. Platz im Medizinballstoßen
W 11: Amilia Drautz: 3. Platz im 35 Meter Hürdenlauf
M8: Nicolas Drautz: 1. Platz jeweils in Weitsprung, 3 Runden Einzel, 35 Meter Zeitlauf und 35 Meter Hürdenlauf
M9: Noah Fink: 1. Platz im 35 Meter Hürdenlauf, 2. Platz im 35 Meter Zeitlauf, 2. Platz im 3 Runden Einzel und 3. Platz im Weitsprung
M 10: Cedric Riecker: 1. Platz im Weitsprung, 2. Platz im Medizinballstoßen, 3. Platz im 35 Meter Zeitlauf und 3. Platz im 35 Meter Hürdenlauf
M 10: Tim Betz: 2. Platz im Weitsprung
Beim Staffellauf (4 x 1 Runde) erreichten Nicolas Drautz, Noah Fink, Dominik Schwaderer und Conradin Vollert in der Altersklasse U 10 den 3. Platz.
Herzlichen Glückwünsch an alle Athleten für die tollen Leistungen und ein ganz großes Dankeschön an unsere Jungendtrainer Benedikt Brigel, Charlotte Ermscher, Florian Rabe, Jael und  Yod Schröder für die gute Vorbereitung im Training und die Betreuung und Unterstützung am Wettkampftag.
Für den TSV Weinsberg waren folgende Kinder beim Hallenmeeting in Biberach am Start: Amilia Drautz, Johanna Frank, Ronja Lange, Karo Stolz, Mia Walz, Tim Betz, Nicolas Drautz, Noah  Fink, David Frank, Cedric Riecker, Dominik und Manuel Schwaderer, Conradin Vollert und Paul Walz.
wir bewegen weinsberg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.