Auf diesen Tag hat die Abteilung Leichtathletik des TSV Weinsberg lange gewartet. Am Freitag, 4. Dezember 2020, konnte endlich die komplett sanierte und erneuerte Sportanlage an die künftigen Nutzer übergeben werden. Im Beisein von Herrn Bürgermeister Thoma und Mitgliedern des Gemeinderates freuten sich mit uns auch
Vertreter des Bildungszentrums Rossäcker und der Abteilung Fußball über dieses tolle Sportzentrum. Nach der offiziellen Übergabe erfolgte ein Rundgang, auf dem Herr Haas vom Ingenieurbüro Plankonzept die Nutzung der Vorrichtungen für die einzelnen Spezialdisziplinen erläuterte. Zukünftig stehen eine 6- bahnige 400- Meter-
Wettkampfbahn, eine Weit-/ Dreisprunganlage, eine Diskusanlage, vier Abwurfstellen für Sperrwurf, zwei wettkampffähige Hochsprunganlagen und eine Kugelstoßanlage zur
Verfügung. Für den Breitensport kann ein Volleyball- und Basketballfeld genutzt werden. Wir freuen uns auf vielfältige sportliche Möglichkeiten für das Kinder- und
Erwachsenentraining. Mit dieser Anlage bieten wir nun optimale Bedingungen für engagiertes und qualifiziertes Training und freuen und über Verstärkung in unserem
Trainerteam.
Unser großer Dank gilt Herrn Bürgermeister Thoma, der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat der Stadt Weinsberg, die die Realisierung des Projektes überhaupt erst
möglich gemacht haben. Ebenso möchten wir uns ganz herzlich beim Hauptverein des TSV Weinsberg für alle Hilfe und Unterstützung bedanken.
 

Chronologie der Sanierung:

  • 04. Dezember 2020: Fertigstellung der neuen Sportanlage und Übergabe an die künftigen Nutzer
  • 22. Juni 2020: Spatenstich zu den Sanierungs- und Umbauarbeiten am Sportgelände Stämmlesbrunnen
  • 05. Mai 2020: Vergabe der Arbeiten durch den Weinsberger Gemeinderat
  • 19. Dezember 2019: Grundsatzbeschluss des Gemeinderats zur Sanierung
  • 09. Februar 2019: Ideenwerkstatt der Abteilung Leichtathletik

 

img 20201108 wa0000img 20201108 wa0001img 20201108 wa0002img 20201108 wa0003img 20201108 wa0006img 20201108 wa0004img 20201108 wa0005img 20201108 wa0007

Auf diesen Tag hat die Abteilung Leichtathletik des TSV Weinsberg lange gewartet. Am
vergangenen Freitag, 4. Dezember 2020, konnte endlich die komplett sanierte und
erneuerte Sportanlage an die künftigen Nutzer übergeben werden. Im Beisein von Herrn
Bürgermeister Thoma und Mitgliedern des Gemeinderates freuten sich mit uns auch
Vertreter des Bildungszentrums Rossäcker und der Abteilung Fußball über dieses tolle
Sportzentrum. Nach der offiziellen Übergabe erfolgte ein Rundgang, auf dem Herr Haas
vom Ingenieurbüro Plankonzept die Nutzung der Vorrichtungen für die einzelnen
Spezialdisziplinen erläuterte. Zukünftig stehen eine 6- bahnige 400- Meter-
Wettkampfbahn, eine Weit-/ Dreisprunganlage, eine Diskusanlage, vier Abwurfstellen für
Sperrwurf, zwei wettkampffähige Hochsprunganlagen und eine Kugelstoßanlage zur
Verfügung. Für den Breitensport kann ein Volleyball- und Basketballfeld genutzt werden.
Wir freuen uns auf vielfältige sportliche Möglichkeiten für das Kinder- und
Erwachsenentraining. Mit dieser Anlage bieten wir nun optimale Bedingungen für
engagiertes und qualifiziertes Training und freuen und über Verstärkung in unserem
Trainerteam.
Weitere Infos dazu gibt es unter
www.tsv-weinsberg.de
, Abteilung
Leichtathletik oder per Mail unter
al-leichtathletik@tsv-weinsberg.de
.
Unser großer Dank gilt Herrn Bürgermeister Thoma, der Stadtverwaltung und dem
Gemeinderat der Stadt Weinsberg, die die Realisierung des Projektes überhaupt erst
möglich gemacht haben. Ebenso möchten wir uns ganz herzlich beim Hauptverein des
TSV Weinsberg für alle Hilfe und Unterstützung bedanken.
wir bewegen weinsberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.