SG Gundelsheim – TSV Weinsberg 0:6

Weinsberger Mädchen mit makellosem Auftritt

(17.10.2020) Zum zweiten Spiel reisten die Weinsberger Mädchen U18 nach Gundelsheim. Noch besser als im ersten Spiel ließen die Weinsberger Nachwuchsdamen den jungen Gegnerinnen kaum eine Chance und musste über das gesamte Spiel hinweg lediglich 2 Sätze an die Gastgeber abgeben. Ein toller Saisonstart, der hoffentlich so weitergeht!

Am kommenden Wochenende geht es bereits weiter – dann reist die Mannschaft nach Meimsheim, die ihr bisher einziges Spiel gewinnen konnten.

 

TSV Weinsberg – TSV Löwenstein – 6:1

Weinsberger Mädchen mit Auftaktsieg

(26.09.20) Zum Saisonauftakt empfingen die Weinsberger Mädchen U18 die Gäste aus Löwenstein zum ersten Punktspiel. Alle Mädchen spielten stark auf, lediglich Jennifer Stein musste in ihrem ersten Einzel denkbar knapp im fünften Satz ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren. Alle anderen Einzel (!) gingen ohne Satzverlust an die Gastgeberinnen zum umjubelten 6:1-Sieg.

TTC Gochsen II - TSV Weinsberg 4 : 6

Starke Mannschaftsleistung

(26.01.2020) Leider nichts zu holen – so lautete noch im Dezember die Überschrift des Spielberichts, als unsere Mädchen in der Vorrundenbegegnung gegen Gochsen zuhause mit 1:6 unterlagen. Umso höher ist die Leistung am Samstag einzustufen, denn dem Team gelang zum Rückrundenauftakt in der Gochsener Buchsbachhalle eine überraschende und überzeugende Revanche.

Besonders erfreulich: unsere drei Spielerinnen Jenny, Jennifer und Melissa holten alle mindestens einen Punkt für ihr Team und Jenny gelang es sogar, in Einzel und Doppel ungeschlagen zu bleiben. Herzlichen Glückwunsch – so kann das Jahr weitergehen.

 

TSV Weinsberg – TTC Gochsen II 1 : 6

Leider nichts zu holen

(08.12.2019) Unsere Mädchen-Mannschaft trat gegen Gochsen 2 an, einen Gegner, der von der bisherigen Punkteausbeute gesehen eigentlich auf Augenhöhe war.
Aber leider wurden die ersten 4 Spiele zum Teil sehr unglücklich abgegeben. Das Doppel Melissa Zeltwanger / Adina Biernat verlor 10:12 im Entscheidungssatz und Jenny Zeltwanger mit 11:13 im Entscheidungssatz, wobei Jenny bei 11:10 einen Matchball hatte, den ihre Gegnerin mit einem Kantenball abwehrte. So konnte leider nur Adina Biernat, die als Ersatzspielerin eine starke Leistung bot, ihr Spiel mit 3:0 Sätzen gewinnen.

Damit beendet unser Mädchen-Team die Hinserie auf dem vorletzten Tabellenplatz – das hatte man sich zu Saisonbeginn doch etwas anders vorgestellt.

 

TSV Weinsberg – SG Gundelsheim 0 : 6

Weiter warten auf den ersten Punkt

(27.10.2019) Da war leider nichts drin für unser Mädchenteam – die Gäste aus Gundelsheim hatten nicht nur altersmäßig deutliche Vorteile, sondern zeigten sich auch spielerisch überlegen. Mit starken Schnittaufschlägen in verschiedenen Varianten sorgten die Spielerinnen aus Gundelsheim dafür, dass unsere Mädchen nur ganz schwer in laufende Ballwechsel kamen und so war die Begegnung leider schon frühzeitig entschieden.

Abhaken und weitertrainieren, es werden auch noch genügend Spiele kommen, in denen wir auf Augenhöhe mitspielen und sich dann auch Erfolgserlebnisse einstellen.


wir bewegen weinsberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.