TSV Weinsberg – TTC Gochsen II 1 : 6

Leider nichts zu holen

(08.12.2019) Unsere Mädchen-Mannschaft trat gegen Gochsen 2 an, einen Gegner, der von der bisherigen Punkteausbeute gesehen eigentlich auf Augenhöhe war.
Aber leider wurden die ersten 4 Spiele zum Teil sehr unglücklich abgegeben. Das Doppel Melissa Zeltwanger / Adina Biernat verlor 10:12 im Entscheidungssatz und Jenny Zeltwanger mit 11:13 im Entscheidungssatz, wobei Jenny bei 11:10 einen Matchball hatte, den ihre Gegnerin mit einem Kantenball abwehrte. So konnte leider nur Adina Biernat, die als Ersatzspielerin eine starke Leistung bot, ihr Spiel mit 3:0 Sätzen gewinnen.

Damit beendet unser Mädchen-Team die Hinserie auf dem vorletzten Tabellenplatz – das hatte man sich zu Saisonbeginn doch etwas anders vorgestellt.

 

TSV Weinsberg – SG Gundelsheim 0 : 6

Weiter warten auf den ersten Punkt

(27.10.2019) Da war leider nichts drin für unser Mädchenteam – die Gäste aus Gundelsheim hatten nicht nur altersmäßig deutliche Vorteile, sondern zeigten sich auch spielerisch überlegen. Mit starken Schnittaufschlägen in verschiedenen Varianten sorgten die Spielerinnen aus Gundelsheim dafür, dass unsere Mädchen nur ganz schwer in laufende Ballwechsel kamen und so war die Begegnung leider schon frühzeitig entschieden.

Abhaken und weitertrainieren, es werden auch noch genügend Spiele kommen, in denen wir auf Augenhöhe mitspielen und sich dann auch Erfolgserlebnisse einstellen.


wir bewegen weinsberg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.